Kinderwelt-12.JPG

Mini Gruppe ab 6 Monaten

Für Kinder ab 6 Monaten besteht die Möglichkeit, die Kinderwelt Küssnacht zu besuchen. Entsprechend ihres persönlichen Entwicklungsstandes, stehen ihnen diverse Spielangebote zur Verfügung, bei denen sie von deutschsprachigen Erzieherinnen aktiv betreut und unterstützt werden.

 

Basisangebot bis 1½ Jahre

Die „Mini Gruppe“ für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 1½ Jahren kann ganztags oder halbtags besucht werden.
Die Kosten für diese Altersgruppe betragen von 9.00-16.00 Uhr, CHF 120.-/Tag. Die Kosten pro Halbtag betragen CHF 70.-

 

Zusatzangebot

Die Tagespauschale mit Randzeitenbetreuung von 7.30-18.00 Uhr beträgt CHF 150.-/Tag.
Das „Mini Gruppe“ Basisangebot kann auch mit den untenstehenden Varianten kombiniert werden:

Randzeitenbetreuung  
7.30-9.00 Uhr CHF 15.-/Tag
   
Randzeitenbetreuung  
16.00-18.00 Uhr CHF 20.-/Tag
   
Mittagstisch von 12.00-13.15 Uhr CHF 25.-

 

Basisangebot von 1½  bis 3 Jahren

Die „Mini Gruppe“ für Kinder im Alter von 1½ bis 3 Jahren kann ebenfalls ganztags oder halbtags besucht werden.
Die Kosten für diese Altersgruppe betragen von 9.00-16.00 Uhr, CHF 95.-/Tag. Die Kosten pro Halbtag betragen CHF 50.-

Je nach Fähig- und Fertigkeiten können die Kinder dieser Altersgruppe bereits an geführten, lehrplanbasierenden Unterrichtssequenzen teilnehmen.

 

Zusatzangebot

Die Tagespauschale mit Randzeitenbetreuung von 7.30-18.00 Uhr beträgt CHF 125.-/Tag.
Das „Mini Gruppe“ Basisangebot kann auch mit den untenstehenden Varianten kombiniert werden:

Randzeitenbetreuung  
7.30-9.00 Uhr CHF 15.-/Tag
   
Randzeitenbetreuung
 
16.00-18.00 Uhr CHF 20.-/Tag
   
Mittagstisch von 12.00-13.15 Uhr CHF 25.-

 

Auszug aus dem Leitfaden zur Eingewöhnung in die Kinderwelt Küssnacht

Um Ihrem Kind und Ihnen einen guten Start bei uns in der Kinderwelt Küssnacht zu ermöglichen, ist es uns sehr wichtig, die Eingewöhnungszeit gemeinsam mit Ihnen bestmöglichst anzugehen. Unser Modell der Eingewöhnung in dieser Altersgruppe ist angelehnt an das sogenannte „Berliner Modell“, ein Modell mit starker Beteiligung der Eltern.

Ein Kernstück des Modells ist die Beachtung der frühen Bindungen des Kindes an seine Eltern und der unterschiedlichen Bindungsmuster.
Der Eingewöhnungsprozess wird von diesem Hintergrund aus, als eine aktive Anpassungsleistung der Kinder interpretiert, die durch ein Zusammenwirken von Eltern und der Kinderwelt Küssnacht unterstützt und abgesichert werden muss.

Wir gehen davon aus, dass eine Eingewöhnung nach dem „Berliner Modell“ nicht nur eine angemessene Unterstützung für Kinder ist, sondern auch eine gute Grundlage für die Eltern und pädagogischen Fachkräfte.
Wir laden die Eltern ein, von Beginn an eine aktive Rolle bei der Betreuung ihres Kindes in der Kinderwelt Küssnacht zu übernehmen.
Der Eingewöhnungsprozess endet, wenn das Kind eine sichere Bindungsbeziehung zur Erzieherin aufgebaut hat und diese ihm als sichere Basis für die Erkundung der neuen Umgebung dienen kann.